SCENES IN MONOCHROME

Wunderbar an der Streetphotography ist das Flowgefühl, die intensiv erlebte Gegenwart - die absolute Hingabe an das Leben im Moment. 

Meine angestrebte Verfassung dabei: resonanzoffen, fokussiert und gelassen. Das Tempo variiert und wechselt zwischen schnellem Erfassen und Reagieren

auf eine Situation sowie geduldigem Abwarten. Immer sind Körper und Geist gefordert, Streetphotography ist eine intensive leibliche und sinnliche Erfahrung.

Das macht sie zu einer mich sehr befriedigenden Beschäftigung, noch bevor ich die fotografischen Erzeugnisse in Ruhe betrachtet und bewertet habe.

 

Die SCENES IN MONOCHROME sind mein Streetphotography-Flow, dienen mir darüber hinaus aber auch als Inspiration für thematische Arbeiten wie zum Beispiel PHOTOSOPHIE. An dieser Stelle zeige ich einen Auszug meiner SCENES IN MONOCHROME.